Aufgaben und Ziele

Dabei gilt:

  
Wir sind nah am Menschen

Unsere Dienste können von allen Bürgerinnen und Bürgern im Main-Tauber-Kreis unbürokratisch in Anspruch genommen werden, unabhängig von Konfession, Alter, Nationalität, sexueller Orientierung oder Status. Wir verstehen uns als Solidaritätsstiftende im Main-Tauber-Kreis. Dabei ist das öffentliche Eintreten für Benachteiligte eine zentrale Aufgabe für uns.

Caritas und Pastoral sind Kirche

Wir orientieren unsere tägliche Arbeit, unseren Einsatz für hilfebedürftige Menschen aber auch unseren Umgang untereinander, am christlichen Menschenbild. Liturgie, Verkündigung und Dienst am Nächsten sind dabei gleichberechtige Säulen des kirchlichen Lebens. "Wer sich menschlicher Not stellt, wird offener für Gott" (Bischof Wanke). In Zusammenarbeit mit der Pastoral machen wir Kirche für die Menschen im Main-Tauber-Kreis erleb- und sichtbar

Lebendige Dienstgemeinschaft

Auf unserem Weg erfahren wir uns als lebendige Gemeinschaft. Jeder und jede hat darin seine bzw. ihre Aufgaben. Wir alle versuchen, unsere Aufgaben mit unseren Möglichkeiten und Grenzen bestmöglich zu erfüllen. Dabei arbeiten Caritasrat, Vorstand, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Mitarbeitervertreter vertrauensvoll zusammen. Im offenen Austausch werden die Kompetenzen bei anstehenden Entscheidungen und Aufgaben wechselseitig mit einbezogen.

Transparenz und Wirtschaftlichkeit

Unsere Aufgaben werden aus Kirchensteuermitteln, öffentlichen und zum Teil  privaten Mitteln sowie Spendengeldern finanziert. Ein verantwortlicher Umgang mit diesen Drittmitteln ist dabei für uns selbstverständlich. Zur Sicherung unserer Glaubwürdigkeit verpflichten wir uns zur Transparenz.

In zehn Grundaussagen haben wir unser Leitbild und Profil umfassend zusammengefasst.

 

Leitbild und Satzung mehr
Chronik mehr
Transparenz & Finanzen mehr