Lebensmittelspenden

In der Tauberbischofsheimer Tafel können bedürftige Menschen zweimal wöchentlich qualitativ einwandfreie Lebensmittel gegen ein geringes Entgelt einkaufen. Die Tafel ist in der Altenau 13.

Die Bedürftigkeit stellen die Caritas-Beratungsdienste mithilfe der Einkommens- und Mietnachweise fest und fertigen dann eine Bescheinigung aus. Das wird regelmäßig überprüft. Mit dieser Bescheinigung erhalten die Kunden und Kundinnen im Tafelladen einen Ausweis.

Kind kauft in der Tafel einfotolia

Fast täglich werden verschiedene Supermärkte, Einzelhändler und Bäckereien angefahren und die gespendeten Lebensmitteln von ehrenamtlich Mitarbeitenden der Tafel mit einem Kühlfahrzeug abgeholt und in den Tafelladen gebracht. Die Tafel freut sich, wenn sich weitere Geschäfte bereit erklären, qualitativ einwandfreie Waren an die Tafel weiterzugeben.

Lebensmittel

Die Tafel benötig ständig haltbare Lebensmittel. Auch private Spenden  - also verpackte Lebensmittel wie Mehl, Zucker, Reis Öl, Milch, Nudeln, Kaffee, Konserven, Hygieneartikel - sind herzlich willkommen.
Möchten Sie Lebensmittelpate oder -Patin werden und der Tafel monatlich Lebensmittel zukommen lassen? Wir informieren sie gerne unter der Telefonnummer 09341/ 845549 oder schreiben Sie uns eine E - Mail an tafelladen@caritas-tbb.de.

Die Öffnungszeiten des Tafelladens sind:

Dienstag von 14 bis 16 Uhr  und Donnerstag von 16 bis 18 Uhr.